top of page

HSG unterliegt nur knapp beim Tabellenführer

In der männlichen C-Jugend sind die HSG Bensheim/Auerbach und der HC VfL Heppenheim eine Spielgemeinschaft eingegangen, die unter der HSG firmiert. Die Mannschaft hat sich im Frühjahr für die Oberliga qualifiziert, der höchsten Liga in dieser Altersklasse. Am Samstag, den 17.12.2022, traf das Team der HSG auf die Mannschaft der HSG Kahl/Kleinostheim. Die HSG Bensheim/Auerbach unterlag knapp mit 35:30 (18:13).

Die Hausherren starteten etwas besser in die Partie und konnte zu Beginn knapp vorlegen. Danach kam die HSGBensheim/Auerbach besser und in Fahrt und konnte in der 16. Spielminute zum 9:9 ausgleichen. Am Ende der ersten Halbzeit häuften sich die technischen Fehler bei den Gästen und Kahl ging mit einer 5-Toreführung in die Pause.

In der zweiten Hälfte konnten die Bergsträßer die Partie ausgeglichen gestalten. Die Hausherren hielten zu Beginn die 5-Toreführung konstant. Erst Mitte der zweiten Hälfte gelang es den Gästen durch 3 Tore in Folge den Abstand auf 28:25 zu verkürzen. Aber mehr war für die Bensheimer an diesem Tag nicht drin. Kahl behielt die Nerven und fuhr einen 35:30-Heimsieg ein. Eine überzeugende Leistung zeigte Jonathan Kries, der sich mit 9 Treffern in die Torschützenliste eintragen konnte.

Die HSG Bensheim/Auerbach spielte in folgender Besetzung:

Jakob Marx, Henry Braun (4), Aeneas Karatzas, Jon Steffens (3), Nils Ludwig (4), Noah Bonerz (5), Ben Kaplan-Reiterer, Marius Schuster (2), Jonathan Kries (9), Henry Neumann (3)

留言


Aktuelles
Archiv
bottom of page