top of page

mC landet verdienten Auswärtssieg

In der männlichen C-Jugend sind die HSG Bensheim/Auerbach und der HC VfL Heppenheim eine Spielgemeinschaft eingegangen, die unter der HSG firmiert. Die Mannschaft hat sich im Frühjahr für die Oberliga qualifiziert, der höchsten Liga in dieser Altersklasse. Am Sonntag, den 04.12.2022, traf das Team der HSG auf die Mannschaft der HSG Stockstadt/Mainaschaff.Die Gäste von der Bergstraße behielten in einem attraktiven Spiel mit 28:32 (11:18) die Oberhand.

Das Spiel begann recht ausgeglichen – nach 5 Minuten stand es 4:5. In der Folge agierte die HSG Bensheim/Auerbach sehr konzentriert in der Abwehr, ließ keine Tormöglichkeit aus und legte einen 5:0-Lauf hin zur 4:10-Führung in der 11. Minute. Die restliche erste Hälfte konnten die Hausherren zwar wieder etwas ausgeglichener gestalten, aber die beiden Teams gingen mit einer deutlichen Führung für die Gäste in die Pause (11:18).

Die Bergsträßer kamen nicht so gut in die zweite Halbzeit rein und Stockstadt konnte auf 19:23 in der 35. Minute verkürzen. Doch die HSG Benheim/Auerbach verlor nicht die Nerven, konnte sich wieder stabilisieren und zog vorentscheidend auf 20:28 in der 42. Minute weg. Zum Ende des Spiels konnten die Hausherren noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Am Ende konnte die HSG Bensheim/Auerbach einen hoch verdienten 28:32-Auswärtserfolg  - und damit die ersten beiden Zähler – einfahren. Besonders bemerkenswert war die Leistung von Henry Braun, der 14 Treffer zum Sieg der Bensheimer beitragen konnte.

Die HSG Bensheim/Auerbach spielte in folgender Besetzung:

Jakob Marx, Henry Braun (14), Aeneas Karatzas, Silas Schäfer(1), Jon Steffens (1), Nils Ludwig (4), Noah Bonerz (3), Ben Kaplan-Reiterer, Marius Schuster, Paul Fischer (4), Jonathan Kries (2), Henry Neumann (3)


Comments


Aktuelles
Archiv
bottom of page