top of page

HSG mit guter Leistung in sehenswertem Spiel

In der männlichen C-Jugend sind die HSG Bensheim/Auerbach und der HC VfL Heppenheim eine Spielgemeinschaft eingegangen, die unter der HSG firmiert. Die Mannschaft hat sich im Frühjahr für die Oberliga qualifiziert, der höchsten Liga in dieser Altersklasse. Am Sonntag, den 26.11.2023, traf das Team der HSG im drittenHeimspiel der Oberligasaison auf die Mannschaft der TVGroßwallstadt. In einem sehenswerten Jugendhandballspiel behielten die Gäste mit 35:38 (14:16) die Oberhand.

Die HSG kam gut ins Spiel und ging in der 8. Minute mit 6:4 in Führung. In der sich anschließenden Phase kamen die Gäste besser ins Spiel und legten in der 20. Spielminute erstmalig mit 4 Toren vor. Die Bergsträßer hielten dagegen konnten bis zur Pause auf 14:16 verkürzen.

Aus den Kabinen kommend, lieferten sich beide Mannschaften einen Schlagabtausch, ohne dass sich eine Mannschaft absetzen konnte. Beim 21:24 in der 34. Minute war das Spiel noch komplett offen. Jedoch leisteten sich die Hausherren einen kurzen Durchhänger, den die Großwallstädter nutzten, um ihre Führung auf 22:31 auszubauen (37. Minute). In den Schlussminuten bewies die HSG nochmal Moral und verkürzte noch auf 35:38.

Die HSG Bensheim/Auerbach spielte in folgender Besetzung:

Ben Kaplan-Reiterer, Aska Narahawarin (4), Silas Schäfer, Lasse Herbert (13), Henry Grimm (4), Jon Steffens (3), Mats Buschsieper, Ben Richter, Laurenz Kladek (3), Tom Rossmann, Tom Mayer, Marius Schuster (3), Noah Bonerz (5)


Comentários


Aktuelles
Archiv
bottom of page