top of page

HSG startet mit Heimsieg in die Oberligasaison


In der männlichen C-Jugend sind die HSG Bensheim/Auerbach und der HC VfL Heppenheim eine Spielgemeinschaft eingegangen, die unter der HSG firmiert. Die Mannschaft hat sich im Frühjahr für die Oberliga qualifiziert, der höchsten Liga in dieser Altersklasse. Am Sonntag, den 24.09.2022, traf das Team der HSG im erstenHeimspiel der Oberligasaison auf die Mannschaft des TV Büttelborn. Die Hausherren behielten die Oberhand mit 35:28(14:14).

Die Partie begann ausgeglichen, in der 12. Minute stand es 8:8. In der Folge scheiterte die HSG ein ums andere Mal am gut aufgelegten Torhüter der Gäste, die so mit 3 Toren in Führung gehen konnten. Als Reaktion darauf stellten die Hausherren auf eine offensive Abwehrformation um, mit der die Gäste weniger gut zurechtkamen. Die beiden Teams gingen mit 14:14 in die Kabinen.

Nach der Pause dominierten die Gastgeber das Geschehen und zogen auf 22:16 in der 32. Minute weg. Im Anschluss fanden die Gäste dann wieder etwas besser ins Spiel und konnten den Abstand zumindest halten. In der Endphase jedoch konnte sich die HSG besser durchsetzen und zog auf 35:28 davon. Noah Bonerz erwischte einen Sahnetag und war mit 15 Treffern bester Schütze des Spiels.

 

Die HSG Bensheim/Auerbach spielte in folgender Besetzung:

Ben Kaplan-Reiterer, Aska Narahawarin, Silas Schäfer (5), Henry Grimm (3), Jon Steffens (1), Mats Buschsieper (4), Ben Richter (2), Laurenz Kladek (1), Tom Mayer, Marius Schuster (4), Noah Bonerz (15)



Kommentare


Aktuelles
Archiv
bottom of page