top of page

mC landet Auswärtssieg

In der männlichen C-Jugend sind die HSG Bensheim/Auerbach und der HC VfL Heppenheim eine Spielgemeinschaft eingegangen, die unter der HSG firmiert. Die Mannschaft hat sich im Frühjahr für die Oberliga qualifiziert, der höchsten Liga in dieser Altersklasse. Am Sonntag, den 03.12.2023, traf das Team der HSG im viertenAuswärtsspiel der Oberligasaison auf die Mannschaft des TV Büttelborn. Die HSG konnte über weite Phasen des Spiels überzeugen und landete einen hoch verdienten 21:25 Auswärtssieg.

Die Gäste von der Bergstraße kamen gut ins Spiel und gaben von Anfang an den Ton an. In der 13. Spielminute lag die HSG mit 4:8 vorne. Danach verlief das Spiel relativ ausgeglichen und die Bensheimer gingen mit einer 9:14-Führung in die Pause.

Aus den Kabinen kommend zeigten sich die Gäste von ihrer besten Seite. In einer konsequent verteidigenden Abwehr wurden zahlreiche Bälle abgefangen und mit schnell vorgetragenen Gegenstößen einfache Tore erzielt. So zog die HSG auf 12:23 in der 35. Spielminute davon. In der letzten viertel Stunde verloren die Bergsträßer etwas den Faden und die Hausherren konnten das Ergebnis zu ihren Gunsten korrigieren.

Die HSG Bensheim/Auerbach spielte in folgender Besetzung:

Ben Kaplan-Reiterer, Aska Narahawarin (1), Silas Schäfer (3), Lasse Herbert (7), Henry Grimm, Jon Steffens (1), Mats Buschsieper (1), Ben Richter, Laurenz Kladek (5), Tom Rossmann, Marius Schuster (4), Noah Bonerz (3)

Commenti


Aktuelles
Archiv
bottom of page