Aktuelles
1/3
Archiv

News

In der männlichen C-Jugend sind die HSG Bensheim/Auerbach und der HC VfL Heppenheim eine Spielgemeinschaft eingegangen, die unter der HSG firmiert. Die Mannschaft hat sich bereits für die Saison 2022/23 die Teilnahme in der Oberliga gesichert.

Am ersten Juliwochenende nahm die HSG am Schmuckercup in Kirchbrombach teil. Das Rasenturnier bot bei der männlichen C-Jugend ein breites und starkes Starterfeld von insgesamt 12 Mannschaften. Die HSG startete mit einer durchwachsenen Leistung ins Turnier und kam gegen die JSG Groß-Zimmern/Dieburg nicht über ein 5:5-Unentschieden hinaus. Im nächsten Gruppenspiel wurde der Oberligist TSV Schierstein knapp mit 5:4 bezwungen. Mit diesem Sieg sicherte sich die HSG den Gruppensieg und die Qualifikation für das Halbfinale. Dort trafen die Bergsträßer auf die HSG Erbach/Dorf-Erbach. Die Entscheidung zugunsten der HSG fiel in der letzten Sekunde des Spiels, in der noch der Siegtreffer zum 9:8 gelang. Im Finale erwartete die HSG das Team aus Nieder-Roden, die mit 2 Mannschaften angereist waren. Mit der besten Tagesleistung bezwangen die Bensheimer den Oberligisten mit 7:4 und sicherten sich damit den Turniersieg in einem gut besetzten Starterfeld. Entsprechend groß war die Freude bei den Spielern nach dem gewonnenen Finale.

Die HSG Bensheim/Auerbach spielte in folgender Besetzung:

Jakob Marx, Henry Grimm, Henry Braun, Nils Ludwig, Aeanas Karatzas, Silas Schäfer, Pascal Fronia, Jon Steffens, Silas Fischer, Noah Bonerz, Marius Schuster, Sören Habel, Henry Neumann und Ben Kaplan-Reiterer.


Ab sofort ist die Zuschauerzahl bei Heimspielen der HSG-Männer und -Jugend auf 100 Personen begrenzt. Unter diesen Einschränkungen können wir max. 30 Gästefans empfangen.


Weiterhin ist der Eintritt nur mit Nachweis des 2G Status möglich und die Maskenpflicht wird auch auf den Sitzplatzbereich ausgeweitet.


Die Regelungen treten somit bereits bei unserem morgigen Derby gegen die HC VfL Heppenheim in Kraft.

Im ersten Saisonspiel gewinnt die MJC mit 25:12 (15:6) bei der JSG Erfelden.

Am Samstag, 30.10.2021, ging für die Spieler der männlichen C-Jugend der HSG Bensheim-Auerbach die Handballsaison 2021/22 los: unter der Leitung des neuen Trainerteams (Rene Schramm, Jan Faber und Jan Ole Klinger) war man bei der JSG Erfelden zu Gast.

Nach leichter Anfangsnervosität erspielte sich die HSG über 4:1 (5. Min.), 6:3 (8.) und 12:4 (20.) einen Halbzeitvorsprung von 15:6. Im zweiten Durchgang konnte das Team den Vorsprung über 19:9 (33.) und 23:11 (46.) zum Endstand von 25:12 ausbauen. Während des Spiels wurde ersichtlich, dass die im Training erarbeiteten Inhalte in vielen Spielsituationen umgesetzt wurden. Das Trainerteam wechselte während des gesamten Spiels munter durch, sodass alle Spieler auf ihreSpielanteile kamen.

Ein herzliches Dankeschön an die mitgereisten Eltern für die Unterstützung!

Das nächste (Heim-) Spiel der MJC findet am Sonntag, 07.11.2021, 16:00 Uhr in der AKG-Halle statt.

Für die HSG spielten:

Philipp Klein – Robin de Smet, Erik Heßler, Aeneas Karatzas, Julian Kraus, Johannes Krebs, Jonathan Kries, Daryl Lemo, Simon Morick, Henry Neumann.